Homologierung des Titels
«Schweizer Jugend Schönheits-Champion»

Bestimmungen:
3 Jugend-CAC oder 2 Jugend-CAC und ein CAC aus der Zwischenklasse vergeben von mindestens 2 verschiedenen Richtern. Mindestens 1 CAC von einer Internationalen Ausstellung.

Homologierung des Titels «Schweizer Austellungs-Champion»

Bestimmungen:
Benötigt werden 3 CAC, davon mindestens 2 CAC von Internationalen Ausstellungen, vergeben von 3 verschiedenen Richtern. Ohne zeitliche Begrenzung. Der Titel berechtigt in der Champion-Klasse zu starten.

Homologierung des Titels «Schweizer Schönheits-Champion»

Bestimmungen:
Benötigt werden 4 CAC, davon mindestens 2 CAC von Internationalen Ausstellungen, vergeben von 3 verschiedenen Richtern. Mit zeitlicher Begrenzung. Der Titel berechtigt in der Champion-Klasse zu starten.

Bedingungen der Rasseklubs:

Airedale Terrier
Bestandene Ankörung oder Gebrauchshundeprüfung mit AKZ (ohne BH 1). Körfähige Hüftgelenke gemäss Zucht- und Körreglement des SATC

Australian Shepherd
FCI anerkanntes HD A oder B, ED 0 oder 1 Zeugnis sowie ein negatives Augenattest, das nicht älter als ein Jahr ist

Ausländische Hirtenhunde Komondor, Maremmano, Mudi, Polski Owzcarek Podhalanski, Puli, Pumi, Südrussischer Ovtcharka,Slovensky Cuvac)
Maximal HD C. Der HD-Attest wird anerkannt, wenn er von einer offiziellen Auswertungs-stelle nach den Richtlinien der FCI ausgestellt ist Belgische Schäferhunde Gebrauchshundeprüfung mit AKZ und bestandene Ankörung

Berger Blanc Suisse
Die Vorfahren des zu homologierenden Hundes müssen nachweisbar über drei Generationen (Eltern, Groseltern, Urgroseltern) ausschliesslich weiss sein. Die Beweislast hierfür liegt beim Eigentümer des Hundes

Berger Picard
Muss im Wohnsitzland des Eigentümers zur Zucht zugelassen sein. Für Hunde ab 18 Monaten bis zum vollendeten 8. Lebensjahr

Berger des Pyrénées
AKZ nach PO der SKG oder Eignungstest für Herdenhunde oder Agility Brevet der FCI (3x vorzüglich A1) ) oder Hüteanlagetest des SCBP dem CANT (Certificat d’aptitude naturelle de troupeau) Frankreich, gleichgestellt, vorliegt

Bordeaux-Doggen
Bestandene Ankörung im Wohnsitzland des Eigentümers, sofern eine solche vorgesehen ist. Für Hunde in ausländischem Besitz muss zusätzlich eine offizielle HD- und ED-Beurteilung an den Rasseklub der Schweiz eingereicht werden. HD- und ED-Bedingungen gemäss Zucht- und Körreglement des BDKS

Briards (Berger de Brie)
Bestandene Ankörung. Muss die Wesensprüfung ohne Vorbehalt bestanden haben Cão da Serra de Aires Maximal HD C. Der HD-Attest wird anerkannt, wenn er von einer offiziellen Auswertungs-stelle nach den Richtlinien der FCI ausgestellt ist

Deutscher Boxer
Gebrauchshundeprüfung mit AKZ, BH 1 zählt nicht Deutscher Jagdterrier Bestandene Ankörung inkl. Zuchtprüfung oder volle Gebrauchshundeprüfung

Deutsche Vorstehhunde (Griffon Korthals, Deutsch Drahthaar, PudelPointer, Deutsch Stichelhaar, Grosser Münsterländer, Weimaraner, Deutsch Langhaar, Deutsch Kurzhaar)
Bestandene Ankörung und Vollgebrauchshundeprüfung

Deutsche Wachtelhunde
Bestandene Ankörung und Vollgebrauchshundeprüfung

Deerhound
Regulärer Lauf bei einem Rennen oder Coursing absolviert

Dobermann
Bestandene Gebrauchshundeprüfung mit AKZ (BH zählt nicht) oder angekört Eurasier Bestandene Ankörung Kleine Münsterländer Vorstehhunde Bestandene Ankörung

Magyar Vizsla
Muss im Wohnsitzland zur Zucht zugelassen sein Retrieverrassen Nachweis (offizielles Bestätigungsblatt) über die Teilnahme an einer Retriever-Jagd-prüfung (Niveau „Anfänger“ „C“ oder „B“ in der Schweiz. Field Trial „A“ im Ausland). Der Hund darf nicht „éliminé“ sein. Die Bewertung „non classé“ genügt oder Nachweis über bestandene Wesenprüfung

Riesenschnauzer
Nachweis über bestandene Ankörung beim SRSC oder Gebrauchshundeprüfung (ohne BH I) mit AKZ. HD-Bedingungen gemäss Zucht- u. Körreglement des SRSC erfüllt

Rottweiler
Maximal HD C oder körfähige Hüftgelenke nach ADRK Schweizer Laufhunde Bestandene Jagdprüfung auf Hase, wie sie im Jagdprüfungsreglment (JPR 89) vorgeschrieben ist

Schweizer Niederlaufhunde, Alpenländische und Westfälische Dachsbracken
Bestandenes Prüfungsjagen und angekört

Saluki/Sloughi Renn- oder Coursinglizenz
vorweisen, eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an einem Solorennen, einen Bahn-Trainingslauf über 480m oder einen Coursing-Trainingslauf in der Schweiz

Setter und Pointer
Qualifikation „vorzüglich“ an einer CAC des SPCS plus bestandenes Field-Trial des SPCS mit Mindestauszeichnung „sehr gut“

Whippets
Renn- oder Coursinglizenz vorweisen oder erfolgreiche Teilnahme am Solorennen des WWCS

Homologierung des Titels «Schweizer Veteranen Schönheits-Champion»

Bestimmungen:
3 Veteranen-CAC von mindestens 2 verschiedenen Richtern. Mindestens 1 CAC von einer Internationalen Ausstellung.